Die Kälte- und Klimabranche befindet sich am Anfang eines umfassenden Wandels. Die europäische F-Gase-Verordnung, verschärfte Energie-Effizienzkriterien sowie eine fortschreitende Digitalisierung der Komponenten, Systeme und Dienstleistungen erfordern neue Konzepte. Wir stellen Ihnen auf der Chillventa 2018 effektive Lösungen für die Zukunft vor. Lassen Sie sich von uns begleiten und gehen Sie mit Frigotechnik den Wandel gemeinsam an!

Frigotechnik | Sichere Lösungswege in die Zukunft

Aufgrund der Quotenregelung der CO2-Äquivalente gemäß der europäischen F-Gase-Verordnung werden insbesondere die bisher eingesetzten synthetischen Kältemittel zukünftig nicht oder nur eingeschränkt verfügbar sein. Als kurz- bis mittelfristige Lösungen werden Ersatzstoffe der Sicherheitsklasse A1 und dafür freigegebene Komponenten weitgehend eingesetzt. Im Klimasegment sind bisher keine vergleichbaren Ersatzstoffe für das häufig eingesetzte R410A als mittelfristige Lösung verfügbar.
Phase-down

Mittel- bis langfristig werden nur noch Kältemittel mit einem GWP kleiner 150 zum Einsatz kommen. Hierfür bieten sich synthetische Kältemittel im A2L-Bereich (geringfügige Brennbarkeit) oder natürliche Kältemittel (z.B. CO2, NH3, Propan) an.


FrigoLine | Zukunftssichere Kälte- und Klimaanlagen

Neben der bekannten Kältemittelproblematik begleitet ein gravierender Fachkräftemangel und der Druck zusätzlich höhere Energie-Effizienzkriterien einhalten zu müssen die Branche.

Derartige Faktoren beflügeln den Trend zu fabrik-gefertigten Baugruppen oder komplett fabrikgefertigten Geräten sowie zu ausgeklügelten Baukasten-Sortimenten für individualisierte Anlagenkonzepte.

Frigotechnik mit eigener Produktionsstätte und der Hausmarke FrigoLine bietet darüber hinaus individuelle Einzellösungen und Sonderbauten sowie kundenspezifische Kleinserienfertigungen - und das alles aus einer Hand!


Frigotechnik bietet Ihnen für jedes Projekt, für jedes Kältemittel
zukunftssichere Lösungen - gleich ob Serienfertigung oder Individualfertigung.


16.10. bis 18.10.18
Lageplan

Sprechen Sie uns auf der Chillventa 2018 gerne darauf an!

 


Chillventa 2018 | Exponate Kälteanlagen

Mit Blick auf die verschärfte Kältemittelsituation wird Frigotechnik Lösungen in Form gezielt optimierter Komponenten und Baugruppen sowie gänzlich alternativer Systemvarianten präsentieren:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Chillventa 2018 | Exponate Klimaanlagen und Wärmepumpen

Eine Umstellung der Neuanlagen auf Kältemittel der Sicherheitsklasse A1 als mittelfristige Lösung bzw. Übergangslösung ist nur mit einer erheblichen Komponenten- und Anlagenverteuerung möglich. Eine quasi Übergangslösung für R410A mit einem A2L-Kältemittel ähnlicher thermodynamischer Eigenschaften (z.B. R32) ist nicht in allen Bereichen möglich.

Auf der Chillventa 2018 präsentieren wir Ihnen u.a. folgende Exponate:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Chillventa 2018 – Wir freuen uns auf Sie!

 

___________

Frigotechnik: Die Frigotechnik Handels-GmbH ist seit 1928 eines der führenden Großhandelsunternehmen für Kälte- und Klimatechnik. Mit 18 Niederlassungen in Deutschland, den Niederlanden und Schweden bietet das Unternehmen flächendeckend maßgeschneiderte Kälte- und Klimalösungen aus einer Hand an. Regionale Nähe verbunden mit einem modernen Logistikkonzept gewährleistet die optimale Versorgung unserer Kunden. In der eigenen Produktionsstätte in Bad Hersfeld entwickelt und produziert Frigotechnik innovative Kältesysteme nach Kundenwunsch; Verbundverdichter- und Flüssigkeitskühlsätze in modularer Bauweise, in Einzel- oder Serienproduktion, bilden hierbei den Schwerpunkt unserer Fertigungsleistung.