Zum Jahresende laufen bei Danfoss die Kühlstellenregler der Baureihe AK-CC 450, 525 und 5xx aus. Im Zuge dieser Entwicklung stellen wir die aktuelle Danfoss-Baureihe AK-CC55 zur Kühlmöbelregelung vor. Die neue Baureihe ermöglicht die komplette Kühlmöbelregelung mit großer Flexibilität zur Anpassung an alle Kühlmöbel- und Kühlraumtypen. Ein- und Ausgänge können durch die Anwendungseinstellung konfiguriert werden, so dass die Bedienschnittstelle des Reglers genau auf die gewählte Anwendung abgestimmt ist.

xxx

Kühlstellenregler AK-CC55 von Danfoss

Die neue Regler-Generation AK-CC55 der ADAP-KOOL® Baureihe von Danfoss basiert auf über 30 Jahren Erfahrung im Bereich der Kühlstellenregelung - mit und ohne elektronischer Expansion. Die AK-CC55 Kühlstellenregler, zur Steuerung von einem oder mehreren Verdampfern, umfassen neun Anwendungen sowie einen breiten Einsatzbereich für Kühltheken, Kühlräume etc.

Kompakt
Danfoss AK-CC55

Einzelverdampfer
Danfoss AK-CC55

Einzelverdampfer UI
Danfoss AK-CC55

Multiverdampfer
Danfoss AK-CC55

externes Display
Danfoss AK-CC55

Datenübertragungsmodul
Danfoss AK-OB55LON

Danfoss AK-CC55 Connect App

Die AK-CC55 Connect App ist speziell für diese Plattform entwickelt worden. Dazu kommt ein neues Bluetooth-fähiges Display, dass die drahtlose Nutzung der neuen AK-CC55 Connect-App mit einem Smartphone oder Tablet ermöglicht. Mit der intuitiven AK-CC55 Connect-App haben Sie die vollständige Kontrolle und können einfach die Kühlstellen warten und/oder in Betrieb nehmen. Das passende Webinar zur AK-CC55 Connect-App "Inbetriebnahme und Alarmauswertung" bietet Danfoss gleich mit an.

Vorteile der Danfoss AK-CC55 Kühlstellenregler

  • ermöglicht eine deutliche Erhöhung des Saugdrucks
  • Energieoptimierung der gesamten Kühlstelle
  • ein Regler für mehrere verschiedene Kälteanwendungen
  • schnelle Konfiguration mit vordefinierten Einstellungen
  • einfache Konfiguration und Wartung per Bluetooth über eine mobile App

  • adaptive Regelung der minimalen stabilen Überhitzung (MSS) erfolgt mit niedrigstem möglichem Überhitzungswert

  • adaptive Flüssigkeitsregelung (ALC) kann mit Überhitzung bis zu 0 K in transkritischen CO2-Systemen mit Flüssigkeits-Ejektoren erfolgen

Funktionsweise der Danfoss Kühlstellenregler AK-CC55

Die Temperatur im Regler wird mit einem oder zwei Temperaturfühlern erfasst, die im Luftstrom vor dem Verdampfer (S3) oder nach dem Verdampfer (S4) platziert sind. Eine Einstellung für Thermostat, Alarmthermostat und Ablesung am Display legt fest, wie stark die beiden Fühlerwerte jede einzelne Funktion beeinflussen sollen.

Darüber hinaus kann ein weiterer Produktfühler (S6) eingesetzt werden, der sich an einem beliebigen Ort im Möbel anbringen und zur Messung der Temperatur direkt in der Nähe der Lebensmittel und zur möglichen Alarmauslösung verwenden lässt. Ein weiterer Fühler (S5) kann als Abtaufühler verwendet werden und erfasst die Temperatur am Verdampfer.

Zusätzlich zum Ausgang für das elektronische Einspritzventil (AKV) verfügt der Regler über Relaisausgänge, die durch die Anwendungs-Einstellung definiert werden.

___________

Frigotechnik: Die Frigotechnik Handels-GmbH ist seit 1928 eines der führenden Großhandelsunternehmen für Kälte- und Klimatechnik. Mit 18 Niederlassungen in Deutschland, den Niederlanden und Schweden bietet das Unternehmen flächendeckend maßgeschneiderte Kälte- und Klimalösungen aus einer Hand an. Regionale Nähe verbunden mit einem modernen Logistikkonzept gewährleistet die optimale Versorgung unserer Kunden. In der eigenen Produktionsstätte in Hamburg entwickelt und produziert Frigotechnik innovative Kältesysteme nach Kundenwunsch; Verbundverdichter- und Flüssigkeitskühlsätze in modularer Bauweise, in Einzel- oder Serienproduktion, bilden hierbei den Schwerpunkt unserer Fertigungsleistung.